1998

Am 13. November 1998 trafen sich 34 interessierte Männer und Frauen zur Gründung des Vokal-Ensembles, und der Dirigent des Männerchors, Diplom-Kapellmeister Bernhard Seelbach übernahm auch die musikalische Leitung der neuen gemischten Formation des MGV.

Dieser Tag liegt zwanzig Jahre zurück – nur wenige der Gründungsmitglieder sind heute noch dabei. In den letzten Jahren sind viele begeisterte und motivierte Chormitglieder dazugekommen. Zwanzig Jahre Vokal-Ensemble, das sind zwanzig Jahre Begeisterung für Musik und Engagement für den Chor und Verein. Harte Arbeit und das Lernen von unzähligen Noten führte uns zu unseren Erfolgen.

Es gab und gibt regelmäßige jährliche Aktivitäten, wie das MGV-Maisingen, das MGV-Sommerfest, die Teilnahme am Gruppenliedertag, Auftritte beim Sternschnuppenmarkt, Adventssingen im Dr. Drexler Seniorenstift und viele Einsätze der Mitglieder bei Vereinsveranstaltungen. Sie trugen und tragen zum Wachsen des Vokal-Ensembles als eigenständiger Chor, aber auch zum Zusammenwachsen der beiden Chöre innerhalb des MGV 1883 bei.

Die unvergesslichen Auftritte der letzten 20 Jahre hier zusammengefasst:

1999

Schon ein Jahr nach der Gründung erfolgt das Weihnachtskonzert mit der 76. US-Army-Band in der amerikanischen Kirche auf dem Hainerberg.

 

2000

Die erste Konzertreise beider Chöre führt nach Île d‘Oléron und nach Terrasson.

 

Anlässlich des 30-jährigen Dirigentenjubiläums von Herrn Seelbach findet ein großes Konzert in der Marktkirche statt. Die Presse belohnt unsere Arbeit mit sehr guter Kritik, im Besonderen wurde die „höchste Stimmqualität“ gelobt.

  

 

Zum Ende des Jahres erfolgt wieder ein Weihnachtskonzert mit den Amerikanern, nun im Friedrich-von-Thiersch-Saal des Wiesbadener Kurhauses.

2001

Das Konzert mit der Chorkunstakademie Moskau ist ein beeindruckendes Erlebnis in diesem Jahr.

2002

Eine gemeinsame Sängerfahrt des MGV 1883 nach Hinterzarten, ein Chorkonzert in der St. Birgid Kirche und die Teilnahme am Gruppenliedertag bringen die beiden Chöre weiter zusammen.

2003

120. Geburtstag des MGV 1883. Festtage in der Theodor-Fliedner-Schule und ein großes Chorkonzert im Wiesbadener Kurhaus gehören zu den Feierlichkeiten. Erste Teilnahme am Wiesbadener Sternschnuppenmarkt.

2004

Teilnahme an der Prunkfremdensitzung des MCV am Fastnachtssonntag, zusammen mit dem Europapark Rust in der Mainzer Rheingoldhalle. Dieser einmalige Auftritt, als Römer verkleidet und theatertauglich geschminkt, wird allen in besonderer Erinnerung bleiben.

Während der Klausur in St. Martin bereitet sich der Chor auf den Volksliederwettbewerb in Habitzheim im September vor. Auf seinem ersten Wettbewerb erreicht das Vokal-Ensemble den Klassenpreis, den Ehrenpreis, den Dirigentenpreis und die höchste Punktzahl aller teilnehmenden Chöre. Der Martinsgans sei Dank!

2005

Wir produzieren unsere erste gemeinsame CD. Eine anstrengende, schweißtreibende Probephase mit dem Ziel eines guten Ergebnisses treibt die beiden Chöre an.

2006

Auftritt in der Basilika des Klosters Eberbach anlässlich einer Firmenfeierlichkeit. Die

Faszination dieser Stätte lässt die klirrende Kälte vergessen.

Im Frühsommer fährt das Vokal-Ensemble mit einer kleinen Gruppe des Männerchores erneut zu einer Konzertreise nach Terrasson. Einige kleinere Auftritte im Rahmen des Besuches bei Freunden und das Abschlusskonzert in der Basilika in Terrasson machen die Reise erfolgreich. Das Grillfest und die Vorbereitungen für das Adventskonzert in der St. Birgid Kirche prägen das zweite Halbjahr. Die beiden Chöre fanden mit diesem Konzert einen würdigen Rahmen, um sich von ihrem langjährigen Dirigenten Herrn Dipl.-Kapellmeister Bernhard Seelbach zu verabschieden.

2007

Das Jahr beginnt unter neuer Federführung mit Herrn Johannes Michael Püschel, der die beiden Chöre von Herrn Bernhard Seelbach übernimmt

Dieses Jahr gilt es, sich mit kleineren Auftritten menschlich und musikalisch näher zu, bringen und die neue Dirigentensprache zu verstehen.

2008

125 Jahre MGV 1883 und 10 Jahre Vokal-Ensemble werden groß gefeiert. Mit einem Festgottesdienst in der Evangelischen Kirche Bierstadt, einer Akademischen Feier, dreitägigen Festtagen rund um die Evangelische Kirche Bierstadt und einem Festkonzert in der Wiesbadener Marktkirche.

    

Auf das Festkonzert bereitet sich der Chor auf einer zweitägigen Klausur im Westerwald (Oberlahr) vor.

Zusätzlich beteiligt sich das Vokal-Ensemble an einem Benefizkonzert aller Bierstadter Chöre zugunsten der St. Birgid Kirche in der St. Birgid Kirche.

2009

Das Vokal-Ensemble nimmt viele Auftritte in und außerhalb von Bierstadt wahr. So umrahmt es die Akademischen Feiern des DRK Ortsverband Bierstadt und des HVB Bierstadt zu deren 75igsten bzw. 50igsten Bestehen. Der Chor nimmt am Rahmenprogramm der Ev. Kirche Bierstadt zur Kirchenvorstandswahl teil, ebenso beim Brückenfest des MGV Kloppenheim und am „Konzert der jungen Chöre“ des GV Frohsinn Bierstadt, jeweils aus Anlass des 150-jährigen Bestehens. Außerdem beteiligt sich das Vokal-Ensemble beim „Festival der Chöre“ der IG-Bierstadt zum 5-jährigen Bestehen des Bierstadter Gemeinschaftshauses. Des Weiteren nimmt der Chor am Benefizkonzert des MGV Orlen teil.

Wir beteiligen uns mit einer Fußgruppe am Bierstadter Kerbeumzug und präsentieren den MGV 1883.

Höhepunkt ist jedoch die Sängerfahrt nach Prag mit 25 Aktiven und der musikalischen Umrahmung der Messe im St. Veit-Wenzel und Adalbert Dom.

Der Auftritt auf dem Gruppenliedertag der Kreisgruppe Ost ist ebenfalls ein großer Erfolg.

2010

Musikalischer Höhepunkt ist das Herbstkonzert in der Turnhalle „Bären“. Das Vokal-Ensemble zeigt eine sehr gute Leistung, die vom Publikum und der Presse honoriert wird. Des Weiteren nimmt der Chor am Benefizkonzert „Erhalten helfen“ der Ev. Kirche Bierstadt in der St. Birgid Kirche teil. Auf der hessischen Landesgartenschau in Bad Nauheim stellt der Chor sein musikalisches Können einem breiten Publikum unter Beweis.

Außerdem hält der Chor in Kaiserslautern ein Probewochenende ab.

Zum Jahresabschluss tritt das Vokal-Ensemble auf dem Weihnachtsmarkt der Freiwilligen Feuerwehr Bierstadt auf.

2011

Das Vokal-Ensemble nimmt mit Erfolg am Chorwettbewerb „Musica Sacra“ in Oberndorf teil und gewinnt den Silberpokal. Der Chor beteiligt sich am Südamerikaprojekt des Wiesbadener Mädchenchores im Wiesbadener Kurhaus und studiert dafür extra drei lateinamerikanische Lieder ein.

 

Mit 31 Aktiven ist das Vokal-Ensemble bei der Sängerfahrt nach Berlin vertreten. Musikalische Höhepunkte der Fahrt sind der Auftritt in der Reichstagskuppel und die musikalische Mitgestaltung der katholischen Abendmesse in der St. Petrusgemeinde.

Das Probewochenende führt das Vokal-Ensemble in diesem Jahr nach Bad Soden-Salmünster.

Zu erwähnen sind noch die Auftritte beim Festakt 20 Jahre Partnerschaft Bierstadt – Terrasson & Schließung Partnerschaft mit Theux sowie die Teilnahme am Adventskonzert des Sängerkreises Wiesbaden in der Ringkirche.

2012

Männerchor & Vokal-Ensemble starten gemeinsam das Chorprojekt „Elias“. Das Oratorium von Felix Mendelssohn Bartholdy soll im November 2013 im Kurhaus Wiesbaden zum Vereinsjubiläum aufgeführt werden.

Das Herbstkonzert in der St. Birgid Kirche wird für das Vokal-Ensemble zum Erfolg. Die Wiesbadener Presse schreibt übereinstimmend. „Und ob getragen oder heiter – das Vokal-Ensemble konnte jedes Mal überzeugen.“

Das Probewochenende führt die Sängerinnen und Sänger dieses Mal nach Buchen im Odenwald. Dieses Domizil wird schließlich das neue Stammziel für Probewochenenden.

Der Chor beweist außerdem sein musikalisches Können auf dem Frühlingskonzert in Kemel, beim Freundschaftssingen in Diedenbergen und beim Oktoberfestliederabend in Berndroth.

2013

Das Chorprojekt „Elias“ aus Anlass des 130-jährigen Vereinsjubiläums zusammen mit dem Wiesbadener Orchesterverein im fast ausverkauften Wiesbadener Kurhaus wird zum großen Erfolg.

An der Sängerfahrt zum Gardasee nimmt das Vokal-Ensemble mit 20 Aktiven teil. Viele musikalische Auftritte auf der Fahrt bleiben in Erinnerung. Zu erwähnen sei an dieser Stelle nur der Auftritt auf den Treppen des berühmten Opernhauses „Teatro La Fenice“ in Venedig.

Das Vokal-Ensemble umrahmt musikalisch die zentrale Ehrungsfeier des Sängerkreises Wiesbaden im Schloss Biebrich. Außerdem singt der Chor bei 40 Jahre dm-Markt in der Filiale Bierstadt.

2014

Erstmals waren in einer Probe des Vokal-Ensembles 40 Aktive. Das Vokal-Ensemble kann auf ein gelungenes Herbstkonzert mit neuer moderner Literatur zurückblicken. Die Wiesbadener Presse (WK/WT) schreibt, dass das Vokal-Ensemble mit großer Sangesfreude, sichtlichem Spaß an der Sache und mit einem vollen Klang beim Herbstkonzert in Erscheinung trat.

  

Zum Probewochenende trifft sich der Chor erneut in Buchen.

Weitere erfolgreiche Auftritte absolviert das Vokal-Ensemble auf dem Gruppenliedertrag, beim Brunnenfest in Wildsachsen und beim Freundschaftssingen in Bremthal.

Sozial engagiert sich der Chor in diesem Jahr mit Auftritten im Hildastift Wiesbaden, in der K & S Seniorenresidenz Raunheim und im Seniorenstift Dr. Drexler Wiesbaden.

2015

Das Vokal-Ensemble nimmt am „Konzert der Jungen Chöre“ des Sängerkreises Wiesbaden teil, außerdem beim Adventskonzert des Sängerkreises Wiesbaden in der Ringkirche.

Des Weiteren veranstalten der Männerchor und das Vokal-Ensemble kurz vor Weihnachten ein Weihnachtskonzert in der St. Birgid Kirche.

Darüber hinaus tritt der Chor außerhalb von Bierstadt beim Brückenfest des MGV Kloppenheim und beim Jubiläumskonzert des GV Beuerbach auf.

Auch in 2015 hält der Chor sein Probewochenende in Buchen im Odenwald ab.

Ein weiterer absoluter Höhepunkt des Jahres ist die Sängerfahrt nach Amsterdam. In Erinnerung bleiben den 26 Teilnehmern des Vokal-Ensembles unvergessliche Auftritte, Erlebnisse und Eindrücke.

2016

Höhepunkt des Jahres ist die Teilnahme des Vokal-Ensembles am Bad Sodener Chorfestival in der Kategorie „Chorwerk“. Das Vokal-Ensemble ersingt sich in einer sehr schwierigen Gruppe das Silber-Diplom.

Außerdem tritt der Chor bei folgenden Veranstaltungen erfolgreich in Erscheinung: Akademische Feier 25 Jahre Partnerschaft Bierstadt – Terrasson, Frühlingskonzert MGV Eintracht Hahn, Erntedankfest / Herbstmarkt auf dem „Warmen Damm“, Freundschaftssingen der SV Bleidenstadt-Watzhahn und Konzert der SV Wörsdorf.

   

Das Probewochenende findet erneut in Buchen statt.

2017

Die Sängerfahrt des MGV führt die Sängerinnen und Sänger des Vokal-Ensembles und des Männerchores dieses Mal ins wunderschöne Elsass. Musikalisch bleiben von dieser Fahrt die Auftritte in der Kirche St. Peter & Paul in Wissembourg, im Straßburger Münster, im idyllischen Örtchen Riquewihr bei der Weinprobe und in der Stadt Colmar in Erinnerung.

In Bierstadt umrahmt das Vokal-Ensemble den IG-Seniorennachmittag und singt zur Eröffnung des Ostermarktes des Partnerschaftsvereins. Außerdem nimmt der Chor an der „Nacht der Chöre“ im Festzelt aus Anlass der 200. Bierstadter Kerb teil. Mit einer Fußgruppe wurde der MGV beim Kerbeumzug repräsentiert.

 

Mit dem jährlichen Auftritt auf dem Wiesbadener Sternschuppenmarkt wird das Sängerjahr musikalisch beendet. 

2018

Das Jahr hat mit dem Nachholkonzert „10 Jahre Chorleiter Johannes Püschel“ beim MGV am 27. Januar in der St. Birgid Kirche begonnen. Hier zeigte das Vokal-Ensemble einmal mehr, dass es sowohl das Forte als auch das Pianissimo beherrscht.

 

Es ist das Jahr des 20. Geburtstages des Vokal-Ensembles. Auf diesen Geburtstag sind alle Sängerinnen und Sänger des Vokal-Ensembles sehr stolz. Daher feiern wir unseren runden Geburtstag mit einem Freundschaftssingen mit befreundeten Chören am 5. Mai und mit einem Geburtstagskonzert am 10. November.

Es sind die Musik und die Freude am gemeinsamen Singen, die uns seit nun 20 Jahren verbinden. Es sind Freundschaften, die durch das gemeinsame Singen erst entstanden sind und die es ohne unser gemeinsames Hobby nicht geben würde. Und es ist der MGV 1883, der uns den Raum und die Möglichkeit dazu gibt. Es bedeutet Arbeit und Engagement, diesen Verein weiter zu tragen, und wir freuen uns auf die nächsten erfolgreichen Jahre des Vokal-Ensembles innerhalb des MGV 1883.

 

Martin Schmidt